Aktuelle Kategorie
mit Unter- und benachbarten Kategorien


  • Diese Website läuft mit grünem Strom! Powered by 1&1.


    SiteLock


    Diese Website wird überprüft von SIWECOS


    Entsorgungspartner zentek
     

Informationen

Hersteller

Angesehene Artikel

KING Universalbohrer Ø 26 mm – 600 mm lang Vergrößern

KING Universalbohrer Ø 26 mm
600 mm lang

Arbeitslänge 350 mm, Sechskantschaft SW 16 mm

solange der Vorrat reicht

> Eigenschaften > mehr Informationen > Kategorien dieses Produkts > Download

853

Verfügbarkeit: auf Lager, Lieferzeit 1 - 4 Tage

Sammeln Sie mit dem Kauf dieses Artikels 5 Treuepunkte. Ihr Warenkorb enthält dann insgesamt 5 Treuepunkte zur Umwandlung bei Ihrer nächsten Bestellung in einen Gutschein im Wert von 0,50 €.


29,98 € inkl. MwSt.

ggf. zzgl. Versandkosten*

Auf Wunschliste


Dieser Shop ist
SSL-geschützt!

Eigenschaften

Durchmesser 26 mm
Gesamtlänge 600 mm
Arbeitslänge 350 mm
Schneiden 2
Material ⁠⁠⁠⁠⁠⁠⁠⁠HM-bestückt
Verwendung mit Bohrmaschine, Standbohrmaschine
Eignung für Holz Holz allgemein
Eignung für Kunststoff Kunststoff allgemein
Eignung für Aluminium Aluminium allgemein
Eignung für Metall Metall allgemein
Eignung für Stein und Keramik Stein und Keramik allgemein
Eignung für Glas Glas allgemein

Informationen zum Produkt

Die Schneide des KING UniversalbohrersInhalt

Der KING Universalbohrer

KING Universalbohrer in Metall-Kassette (die aktuelle Ausführung enthält zusätzlich einen 3 mm-Bohrer)
KING Universalbohrer in Metall-
Kassette (aktuelle Ausführung
zusätzlich mit Ø 3 mm)

KINGDer KING Universalbohrer sieht auf den ersten Blick einem herkömmlichen Steinbohrer sehr ähnlich, da er wie dieser mit einem Hartmetall-Einsatz arbeitet. Im Gegensatz zum normalen Steinbohrer ist die Hartmetall-Schneide des KING Universalbohrers aber nicht meißelförmig, sondern scharfkantig geschliffen!

Er kann somit als spanabhebender Drehbohrer eingesetzt werden. Aufgrund eines hochwertigen Titancarbid-Hartmetalls, das an der scharfen Kante nicht ausbricht, ist der KING Universalbohrer aber auch schlagbohrfest! Durch den scharfen Anschliff zentriert der KING Universalbohrer natürlich auch viel besser, ideal zum präzisen Bohren in Steinplatten und Fliesen!

Während die Hartmetall-Einsätze herkömmlicher Steinbohrer je nach Qualität meist schon bei 500 bis 800° C auslöten, ist die Hartmetall-Schneide des KING Universalbohrers unter Verwendung eines Hochtemperatur-Lots bei 1.100° C mit dem Schaft verbunden. Und da Hartmetall im Gegensatz zu dem bei herkömmlichen Metall- und Holzbohrern verwendeten HSS- oder Werkzeug-Stahl problemlos noch höhere Temperaturen aushält, gibt es beim KING Universalbohrer auch keinen frühzeitigen Verschleiß durch Ausglühen des Bohrers mehr! Auch die gefräste Winkelnut und die sandgestrahlte Oberfläche sind Merkmale hoher Qualität.

Mit dem KING Universalbohrer kaufen Sie nicht nur einen besonders verschleißfesten und gegen Beschädigungen weitgehend unempfindlichen Qualitätsbohrer, Sie können jetzt mit dem selben Bohrer Arbeiten ausführen, für die Sie bisher ein ganzes Sortiment unterschiedlicher Bohrerarten gebraucht haben: Steinbohrer mit stumpfer Hartmetall-Schneide zum Schlagbohren, spezielle scharfgeschliffene Glas- und Fliesenbohrer, Metallbohrer und Holzbohrer!

Das bedeutet nun freilich nicht, daß Sie jetzt alle anderen Bohrer wegwerfen sollen, schließlich kann ein Universalbohrer nicht in jeder einzelnen Disziplin so gut sein wie ein auf diesen Bereich spezialisierter Bohrer. Der KING Universalbohrer ist zwar ein sehr guter, aber kein Wunderbohrer, genauere Hinweise erhalten Sie in den Abschnitten über die einzelnen Materialien!

Der KING Universalbohrers Ø 19 mm hat einen 13 mm-Schaft
Der KING Universalbohrers Ø 19 mm hat einen 13 mm-Schaft

Der KING Universalbohrer läßt sich mit jeder handelsüblichen Handbohrmaschine (mit oder ohne Schlag), Tisch- oder Standbohrmaschine und auch mit einem Akkuschrauber verwenden, der Schaft paßt in jedes Standard-Dreibackenfutter. Sie erhalten den KING Universalbohrer in verschiedenen Sortimenten mit den gängigsten Größen auch kombiniert mit anderen Bohrerarten sowie einzeln von Ø 3 bis 28 mm (bis 9 mm in 0,5 mm-Schritten) sowie in Überlängen bis zu 1.000 mm. Bis zu 16 mm Durchmesser passen die KING Universalbohrer in ein 10 mm-Bohrfutter (mit Ausnahme einzelner Überlängen), bis 25 mm reicht ein 13 mm- und ab 26 mm benötigen Sie ein 16 mm-Bohrfutter. Speziell für Bohrhämmer mit SDS-plus-Aufnahme gibt es die KING Universal-Hammerbohrer bis 1200 mm Länge in ähnlicher Ausführung, näheres in der entsprechenden Kategorie!

BohrmaschineDie Preise für die KING Universalbohrer liegen übrigens trotz ihrer zahlreichen Vorteile durchaus im Bereich der Preise für normale Steinbohrer gehobener Qualität, vor allem die größeren Durchmesser sind erstaunlich günstig!

Die Bohrer-Sets sowie die meisten Einzelbohrer (abgesehen von einigen selten nachgefragten Überlängen) sind normalerweise direkt ab Lager lieferbar. Eine konkrete Auskunft erhalten Sie auf Anfrage.

Der Einsatzbereich des KING Universalbohrers

Bohren von Materialkombinationen (hier: Edelstahl, Holz, Stein)
Bohren von Materialkombinationen (hier: Edelstahl, Holz, Stein)

KING UniversalbohrerDer KING Universalbohrer eignet sich hervorragend für den universellen Einsatz ohne ständigen Bohrerwechsel in fast allen Materialien: Sie bohren mit einem Bohrer mit oder ohne Schlagwerk in Beton und Stein, in Fliesen und Glas, in Stahl, in Holz und in Kunststoff!

Das ist natürlich ideal bei Materialkombinationen, möchten Sie z. B. ein Holzregal an die Wand schrauben, müssen Sie nicht mehr das Holz mit einem Holzbohrer und das Mauerwerk mit einem Steinbohrer getrennt bohren, sondern Sie halten das Holzregal an die Wand und bohren durch das Holz direkt in die Mauersteine, dann passen automatisch auch die Löcher! Auch bei der Arbeit mit Türzargen, Fensterrahmen, Sockelleisten, Teppichschienen, Winkel- und U-Profilen bohren Sie mit dem KING Universalbohrer oft schneller und präziser.

Beim Bohren in Beton gibt es oft große Probleme mit Stahlarmierungen: Trifft ein herkömmlicher Steinbohrer beim Schlagbohren auf den Baustahl, wird leicht der Hartmetall-Einsatz des Steinbohrers beschädigt. Da der Steinbohrer als reiner Schlagbohrer ausgelegt ist, kann er in Stahl nicht bohren, nur sehr starke Hammermaschinen schaffen es, eine Stahlarmierung praktisch zu durchschlagen. Wenn Sie nicht rechtzeitig reagieren, wird der Bohrer beim vergeblichen Versuch sehr heiß und der Hartmetall-Einsatz lötet aus! Oder der Bohrer weicht seitlich aus und Ihr Loch wird alles andere als gerade...

Und wenn Sie den Steinbohrer für die Armierung durch einen HSS-Metallbohrer ersetzen, verschleißt dieser durch die unvermeidliche Berührung des Betons extrem schnell.

Bohren von Stahlbeton
Bohren von Stahlbeton

Wenn Sie mit dem KING Universalbohrer schlagbohren und merken, daß Sie auf Baustahl kommen, müssen Sie lediglich das Schlagwerk ausschalten, dann kann der Bohrer spanabhebend arbeiten und den Stahl sauber durchbohren. Sind Sie durch den Stahl durch und kommen wieder auf hartes Gestein, schalten Sie das Schlagwerk einfach wieder zu!

Der KING Universalbohrer empfiehlt sich aber auch für schwierige Materialien, die sich mit Standard-Bohrern nur schwer oder gar nicht bohren lassen, so z. B. harte Fliesen und Klinker sowie für gehärtete Stähle, für die normale Metallbohrer ungeeignet sind, da ja die Härte des zu bohrenden Materials die Härte des Bohrers teilweise sogar übersteigt. Sie können mit dem KING Universalbohrer Materialien bis zu einer Härte von 75 HRC (Rockwell-Härte C) bohren! Im Profibereich werden hierfür meist sehr teure Bohrer aus massivem Hartmetall (Vollhartmetall / VHM) verwendet, deren Einsatz aufgrund ihrer Bruchempfindlichkeit jedoch hochwertige stationäre Bohrmaschinen erfordert.

Bohren in ein Walzenlager an einer stationären Bohrmaschine
Bohren in ein Walzenlager an einer stationären Bohrmaschine

Das Bohren von Stahl

MetallDer KING Universalbohrer eignet sich im Metallbereich als Ergänzung zum HSS-Bohrer zum Bohren vor allem von harten bis sehr harten Stählen, z. B. für Schrauben, Stehbolzen, Schweißpunkte, Federstähle und Werkzeugstähle. Bis zu einer Härte von 50 HRC können Sie mit einer Handbohrmaschine arbeiten. Spannen Sie den Bohrer gut zentriert in das Bohrfutter der Maschine ein und ziehen Sie dieses gut fest, beachten Sie dazu die Bedienungsanleitung Ihrer Bohrmaschine!

Bohren in ein Walzenlager mit dem KING Universalbohrer (zum Vergrößern bitte anklicken)Für Stähle mit einer Härte über 50 HRC benötigen Sie einen stabilen Bohrständer bzw. eine stationäre Bohrmaschine, da hier ein sehr hoher Druck erforderlich ist. Dann können Sie gehärtete und vergütete Stähle bohren, bei denen herkömmliche Metallbohrer schon lange am Ende ihrer Möglichkeiten sind! Bei Messevorführungen werden so z. B. HSS-Sägeblätter, Kugel- und Wälzlager sowie Metallfeilen gebohrt.

Bohren mit dem KING Universalbohrer in eine Feile (zum Vergrößern bitte anklicken)Achtung, sollten Sie – wie bei der Messevorführung gesehen – ein Loch in eine Feile bohren wollen: Verwenden Sie dazu keinen nagelneuen oder gerade geschärften Bohrer, da die scharfe Kante sich dann leicht an einer Kante des Feilenhiebs verhaken und dadurch abbrechen kann!

Da der KING Universalbohrer ähnlich wie ein Fräser arbeitet, benötigt er bei Stahl eine hohe Drehzahl zwischen 2.000 und 3.000 UPM. Verwenden Sie zur besseren Wärmeableitung immer eine Metall-Unterlage, kein Holz, damit kein Hitzestau entsteht! Um eine Verfärbung und Strukturveränderung des zu bohrenden Materials zu vermeiden, können Sie mit etwas Öl oder auch Wasser kühlen. Der Bohrer selbst benötigt die Kühlung nicht, er kann ohne Beschädigung rotglühend heiß werden!

Bohren eines Sägeblatts
Bohren eines Sägeblatts mit dem KING Universalbohrer

Bohren Sie bei Stahl immer spanbrechend, d. h. intervallartig, beim Bohren mit dem Bohrständer muß der Bohrer während des Bohrens regelmäßig aus dem Material herausgeführt werden. Vorsicht beim Durchbruch, nehmen Sie rechtzeitig Druck weg!

Bohren Sie bei Stahl nicht mit einem kleineren Bohrer vor und vermeiden Sie nach Möglichkeit das Aufbohren von Löchern, da die Hartmetall-Schneide dabei sehr stark belastet wird und leicht beschädigt werden kann. Wenn es nicht anders geht, arbeiten Sie mit sehr hoher Drehzahl und setzen Sie den Bohrer immer wieder kurz ab!

NE-MetalleZurückhaltung ist bei weicheren Metallen wie Eisen oder NE-Metallen wie Kupfer oder Aluminium geboten, hier ist meist ein HSS-Metallbohrer besser geeignet. Es besteht nämlich die Gefahr, daß unter Erwärmung das weiche Metall die Hartmetall-Schneide zuschmiert, der Bohrer hängenbleibt und die Schneide ab- oder ausbricht.

Verwenden Sie den KING Universalbohrer hier deshalb nur für dünneres Material oder bei Materialkombinationen und sorgen Sie ggf. für ausreichende Kühlung!

Auch für Edelstahl (V2A, V4A, Chrom-Nickel- oder Nirosta-Stahl) ist der KING Universalbohrer weniger gut geeignet. Edelstahl ist sehr zäh, ideal sind hier spezielle HSS-G-Co-Bohrer, die Sie jetzt auch bei mir bestellen können.

Das Bohren von Stein, Beton, Fliesen und Keramik

SteinDer KING Universalbohrer eignet sich hervorragend zum Bohren von Stein, insbesondere da er wesentlich schärfer ist als ein normaler, meist gar nicht oder meißelförmig geschliffener Steinbohrer. Das Schlagwerk Ihrer Maschine benötigen Sie nur bei sehr harten Steinen wie Granit, bei normalen Ziegeln dagegen, vor allem aber bei empfindlichen Marmorplatten, bei Keramik und Fliesen können Sie ohne Schlag arbeiten!

Bohren in Stein mit dem KING Universalbohrer
Bohren in Stein mit dem KING Universalbohrer

Das ergibt sauberere Löcher und ein Zerbrechen des Materials wird zuverlässig vermieden. Bei Hohllochziegeln brechen die Kammerstege nicht. Fliesen können Sie, selbst wenn sie nicht vollflächig aufliegen, auch ganz am Rand ausbruchsfrei bohren. Wichtig für die Präzision ist es hierbei, den Bohrer zunächst mit der Hand anzusetzen, leicht hin und her zu drehen, um ein kleines Zentrierloch zu schaben, und dann erst die Maschine einzuschalten.

Zum Bohren von hartem Beton benötigen Sie eine Schlagbohrmaschine mit eingeschaltetem Schlagwerk. Dabei geht der KING Universalbohrer besonders leicht ins Material, freilich spielt hier aber die Schlagkraft Ihrer Maschine auch eine Rolle. Eine billige Schlagbohrmaschine kann auch mit dem KING Universalbohrer einen teuren Bohrhammer nicht ersetzen! Wenn Sie einen solchen besitzen, empfehle ich Ihnen die KING Universal-Hammerbohrer, die ich auch in meinem Sortiment habe!

Mit dem KING Universalbohrer bohren Sie Beton und Baustahl
Mit dem KING Universalbohrer
bohren Sie Beton und Baustahl

Verwenden Sie eine mittlere Drehzahl, ideal sind 700 bis 1.000 UPM, beim Aufbohren kleinerer Löcher ist eine hohe Drehzahl besser geeignet. Bevor Sie mit einem überlangen Bohrer tiefe Löcher bohren, bohren Sie mit einem gleich großen Bohrer in Normallänge vor, damit der überlange Bohrer eine bessere Führung erhält!

Kommen Sie im Beton auf Baustahl, schalten Sie das Schlagwerk aus und bohren mit hoher Drehzahl ab 2.000 UPM intervallartig weiter, lassen Sie sich dabei Zeit und vermeiden Sie zu hohen Druck, da der Bohrer den Stahl oft am Rand trifft und dann nur mit der Kante schaben kann, sonst weicht er seitlich ab und kann eventuell abbrechen!

Bohren in eine Fliese mit dem KING Universalbohrer
Bohren in eine Fliese mit dem KING Universalbohrer

Weichere Gesteinsarten wie Ziegel, Sandstein usw. sowie weiche Fliesen werden ohne Schlagwerk mit hoher Drehzahl gebohrt.

Granit wird normalerweise mit Schlag gebohrt, bei dünnen, empfindlichen Platten arbeiten Sie aber besser wenn möglich ohne Schlagwerk, hier benötigen Sie eine sehr niedrige Drehzahl und sollten mit Wasser kühlen.

Auch bei Marmor, Klinkern, Porzellan, Keramik und hartgebrannten Fliesen benötigen Sie eine sehr niedrige Drehzahl, bei Keramik und harten Fliesen sollte sie 300 UPM nicht überschreiten. Sonst kommt es beim Bohren zu einer Glasierung des Bohrstaubs und damit zu einer zusätzlichen Verhärtung!

Bohren Sie also vor allem bei sehr harten Materialien ganz, ganz langsam (eventuell mit einem Akku-Gerät oder einer manuellen Bohrvorrichtung), kühlen Sie möglichst mit Öl oder Wasser und hören Sie auf den Klang: Solange ein rauschendes, kratzendes Geräusch zu hören ist, ist alles in Ordnung. Geht das Kratzen dagegen in ein pfeifendes Geräusch über, ist das Bohrmehl zu heiß geworden. Wenn Sie jetzt weiterbohren, wird das Material immer härter und Sie kommen kein bißchen mehr weiter. Unterbrechen Sie also, lassen Sie Bohrer und Material abkühlen und setzen Sie dann neu an!

Bohren eines harten, glasierten Dachziegels mit dem KING Universalbohrer
Bohren eines harten, glasierten Dachziegels
mit dem KING Universalbohrer

Wie bei Glas (das im folgenden Kapitel behandelt wird) lässt sich die bei harter Keramik unter Umständen sehr lange Bohrdauer deutlich verkürzen, wenn Sie den KING Universalbohrer abwechselnd mit dem KING Glasbohrer einsetzen. Am besten bohren Sie zunächst (außer bei noch kleineren Löchern natürlich) mit dem 5 mm-Glasbohrer an, bis dessen lanzenförmige Bohrspitze voll eingedrungen ist, dann wechseln Sie auf den 5 mm-Universalbohrer und bohren das spitzkegelige Loch auf. Danach machen Sie mit dem Glasbohrer weiter und so fort. Das 5 mm-Loch kann nun leicht bei mittlerer Drehzahl (500 - 800 UPM) mit dem entsprechenden Universal- oder Glasbohrer auf einen größeren Durchmesser aufgebohrt werden.

Bitte beachten Sie, daß die Bohrer beim Bohren sehr harter Materialien oft bereits nach einigen Löchern, im Extremfall evtl. sogar während des Bohrens eines einzigen Loches stumpf werden und nachgeschärft werden müssen!

Als erheblich schnellere, allerdings auch bruchempfindlichere (und damit wegen kürzerer Lebensdauer teurere) Alternative selbst für härteste Feinsteinzeug-Bodenfliesen, hartgebrannte Tonziegel und Keramik bis Ritzhärte 9 habe ich die speziellen KING Hochleistungs-Keramikbohrer im Programm. Ein extrem harter Hartmetall und ein spezieller Anschliff ermöglichen eine sensationelle Leistung, von der Heim- und Handwerker bisher nur träumen konnten!

Das Bohren von Glas

GlasFür Glas brauchen Sie normalerweise einen speziellen Glasbohrer mit spitzkegeliger Hartmetallschneide, den Sie bei mir auch erhalten. Mit der scharfen Hartmetall-Schneide des preisgünstigeren und vielseitigeren KING Universalbohrers geht's auch, dabei ist der Universalbohrer vor allem beim Anbohren langsamer als ein guter, scharf geschliffener Glasbohrer, der Zeitaufwand ist ca. 50% höher.

Bohren in eine Glasflasche mit dem KING Universalbohrer
Bohren in eine Glasflasche mit dem KING Universalbohrer

Sie können auch den KING Universalbohrer abwechselnd mit dem KING Glasbohrer verwenden, aufgrund der sehr unterschiedlichen Schneidenform läßt sich die mit dem einen oder dem anderen Bohrer allein erforderliche Bohrdauer erheblich verkürzen!

Körnen Sie zunächst durch leichtes Hin- und Herdrehen des Bohrers mit der Hand das Glas leicht an und bohren Sie dann mit geringster Drehzahl. Kühlen Sie unbedingt mit Terpentin, Petroleum oder Wasser, wenn das Glas beim Bohren zu heiß wird, bricht es aufgrund der durch die Temperaturunterschiede entstehenden Spannung!

Möchten Sie eine dünne Glasplatte durchbohren, sollten Sie eine zweite Glasplatte unterlegen, um einen Ausbruch an der Unterseite zu vermeiden. Geben Sie etwas Wasser oder Öl dazwischen, damit die Platten plan aufeinander liegen bleiben. Dicke Glasplatten bohren Sie am besten von beiden Seiten, sodaß sich die Durchbruchstelle in der Mitte der Platte befindet.

Wenn Sie ein Loch in einen Hohlkörper (z. B. eine Flasche) bohren, sollten Sie, um beim Durchbruch nicht versehentlich mit dem harten Bohrfutter auf das Glas aufzuschlagen, vorher mit dem Bohrer durch einen Korken bohren, der dann als Prallschutz wirkt.

Das Bohren von Holz und Kunststoff

HolzDer KING Universalbohrer ist vor allem zum Bohren von Hartholz, beschichtetem Holz und Spanplatten zu empfehlen, da die sonst vorteilhafteren speziellen Holzbohrer hier leicht ausglühen können und dadurch zerstört werden. Außerdem empfiehlt sich der Universalbohrer z. B. für das direkte Durchbohren durch Holz in Stein. Und er ist weitaus leichter nachzuschleifen als ein Holzbohrer! Arbeiten Sie bei Holz immer mit höchster Drehzahl, da der KING Universalbohrer wie ein Fräser arbeitet. Verwenden Sie dabei wenig Druck!

Für präzise Bohrungen in Holz biete ich Ihnen auch verschiedene spezielle Bohrer für Holz an, dabei qualitativ hervorragende Hochleistungs-Holzbohrer aus dem Hause FAMAG an, für die kleineren Durchmesser ab 2 mm die FAMAG Holzspiralbohrer HSS-G Premium und für die größeren Durchmesser bis 100 mm die innovativen Bormax by FAMAG Forstnerbohrer, mehr dazu auf einer eigenen Seite!

KunststoffMit dem KING Universalbohrer können Sie unterschiedlichste Kunststoffarten sauber bohren. Holzbohrer aus HSS oder gar nur Chrom-Vanadium verschleißen durch die abrasiven Eigenschaften vieler Kunststoffe schnell und hartmetallbestückte Holzbohrer wie die FAMAG Holzspiralbohrer HM und die Bormax³ by FAMAG Hartmetallbestückten Forstnerbohrer sind erheblich teurer. Auch bei Plexi- und Acrylglas müssen Sie kein Ausplatzen am Durchbruch befürchten.

Bei Kunststoff ist oft eine mittlere Drehzahl günstiger, damit nicht zuviel Wärme entsteht, durch die der Kunststoff schmilzt.

Die lieferbaren Einzelbohrer und Sets

Für eine bessere Übersicht über die lieferbaren Einzelbohrer sowie die Inhalte der verschiedenen Sets habe ich eine Tabelle zusammengestellt. Beim Klick auf das Kreuz in den Zeilen mit den Einzelbohrern oder auf die Bezeichnung eines Sets öffnet sich in einem neuen Fenster die Artikelseite:

Universalbohrer        Ø 
   
3, 4, 5, 6, 7, 8,  9  10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 22 24 25 26 28
0
5
0
5
0
5
0
5
0
5
0
5
 
 
 
 
 
                       
Einzelbohrer   Normallänge × × × × × × × × × × × × × × × × × × × × × × × × × ×
Einzelbohrer   150 mm lang         × × × ×     ×     ×   × × × × × × × × × × × × × ×
Einzelbohrer   200 mm lang         ×   × × ×   ×   × × × × × × × ×                  
Einzelbohrer   300 mm lang                     ×     ×   ×   ×   ×       ×          
Einzelbohrer   400 mm lang             × ×     ×     ×   ×   ×   ×   ×   × × × × ×  
Einzelbohrer   600 mm lang             ×       ×     ×   ×   ×   × × × × × × × × × ×
Einzelbohrer 1000 mm lang             ×       ×     ×   ×   ×   ×   ×   × ×   ×    
Standard-Set ×   ×   ×   ×       ×                                    
Basis-Set     ×   ×   ×       ×     ×                              
Profi-Set ×   ×   ×   ×   ×   ×     ×   ×                          
Handwerker-Set     ×   ×   2       ×     ×   ×                          

Das Nachschärfen des KING Universalbohrers

Einen scharfen Bohrer, der nicht stumpf wird, gibt es nicht. Deshalb muß auch der KING Universalbohrer früher oder später, je nach dem gebohrten Material, nachgeschärft werden. Wobei der Bohrer z. B. zum Bohren in Ziegel nicht so scharf sein muß wie zum Bohren in Glas oder eine harte Bodenfliese!

Den KING Universalbohrer können Sie wesentlich einfacher nachschärfen als einen herkömmlichen Metall- oder gar Holzbohrer. Sie benötigen keine Hinterschliff-Kurve und keine Zentrierspitze, Sie müssen lediglich die Hartmetall-Schneide im richtigen Winkel nachschleifen: Spitzenwinkel 130°, Freiwinkel (Hinterschliff) ca. 20°, kann aber je nach zu bohrendem Material auch variiert werden.

Das geht aufgrund der sehr hohen Härte des Hartmetall-Einsatzes nicht an einem Korund-, sondern nur an einem Siliciumcarbid-Schleifstein oder vor allem bei größeren Bohrern noch besser an einer Diamant-Schleifscheibe.

Einen Siliciumcarbid-Schleifstein für die Bohrmaschine können Sie bei mir bestellen, besonders empfehlenswert, wenn auch deutlich teurer, ist die Kaindl Diamant-Sichtschleifscheibe, weil Sie hier durch die Scheibe hindurch genau sehen können, in welchem Winkel Sie schleifen und wann die Schneide scharf ist!

Das meinen meine Kunden

KING Universalbohrer Standard-Set
KING Universalbohrer Standard-Set

"Vielen Dank für den Universalbohrer. Ich bin begeistert. Weil ich beim Befestigen einer Markise nicht durch den Stahl im Stahlbeton gekommen bin, war ich schon recht frustriert. Selbst mit dem 30 € teuren "Spezialbohrer" der Firma ... (Anm.: ein Hammerbohrer mit SDS-plus-Aufnahme eines renommierten Markenherstellers von Befestigungstechnik) – angeblich speziell für Stahlbeton ausgelegt – hat's nicht geklappt. Mit Ihrem Bohrer ging's dann zwar auch mit einiger Anstrengung. Aber nach ca. 10 Minuten pro Loch (Anm.: Durchmesser 12 mm) war der Stahl mit einer normalen Bohrmaschine überwunden (5 Löcher)."
C. O. aus Igersheim

"Wirklich sehr harte, langlebige und vielseitig verwendbare Bohrer."
Edgar R. aus Ludwigshafen

"Bohrer sind super, wenn man die Anmerkungen und Hinweise auf der Kassettenrückseite (Anm.: jetzt in der beigefügten Gebrauchsanleitung sowie auf dieser Internetseite) beachtet!"
Bernhard R. aus Seggebruch

"Ihre Bohrer – 9 Löcher später: Ich habe inzwischen mit Ihrem Bohrersatz (Anm: geliefert wurde das Kombi-Sortiment aus Universal- und Glasbohrern) einen halben Golfplatz in meine Feinsteinzeugfliesen gebohrt – pro Loch 15 Minuten. Und kaum zu glauben: sie sind immer noch funktionstüchtig, wenn auch etwas angegriffen. Wenn ich mir überlege, daß die "Spezialbohrer für Fliesen" aus dem Werkzeugfachhandel pro Bohrer knapp 5 EUR gekostet haben und genau ein Loch lang gehalten haben, bin ich schon in der Gewinnzone."
Dr. G. ... aus Brilon

"Dies sind Super Bohrer, nehmen sie immer gerne!"
Schlüsseldienst L. H.

"Bin heilfroh, dass ich Sie im Netz gefunden habe. Hatte die KING Bohrer vor Jahren als Set gekauft ... aber nie wirklich benötigt. Jetzt ist an einem Auspuffkrümmer der Stehbolzen gerissen und die KING Bohrer waren die einzigen, die den Stehbolzen überhaupt bohren .... Kobalt und Titan haben nur an der Oberfläche gekratzt. Bitte schnell liefern ... ohne Ihre Bohrer geht hier nichts mehr!"
Wilhelm B. aus Biebertal

Kategorien dieses Produkts

In diesen Kategorien finden Sie Informationen sowie weitere Produkte:

Download

KING Universalbohrer

KING Universalbohrer

Information und Gebrauchsanleitung

4 Seiten DIN A 6

Bedrucken Sie eine DIN A 5 Seite beidseitig im Querformat (evtl. automatisches Drehen im Druckdialog ausschalten) und falten Sie diese dann einmal!

Download PDF (192.9 KB)
Zum Öffnen von Dateien im PDF-Format eignet sich u. a. das Programm Adobe Reader, das Sie hier kostenlos laden können.
 

Bewertungen

Aktuell keine Kunden-Kommentare

Eigene Bewertung verfassen

KING Universalbohrer Ø 26 mm – 600 mm lang

KING Universalbohrer Ø 26 mm – 600 mm lang

Arbeitslänge 350 mm, Sechskantschaft SW 16 mm

solange der Vorrat reicht

Stellen Sie eine Frage

Keine Anmeldung erforderlich!

Sofern Ihre Frage hier noch nicht beantwortet wurde, verwenden Sie bitte das folgende Formular, um mir eine Frage zu dem Artikel auf dieser Produktseite zu stellen.

(optional)
*(Erforderlich um Sie zu benachrichtigen, wenn eine Antwort verfügbar ist)
Das FAMAG Angebot des Monats