• Diese Website läuft mit grünem Strom! Powered by 1&1.


    SiteLock


    wird überprüft von der Initiative-S


    Entsorgungspartner zentek
     

Informationen

Hersteller

Kreissägeblätter Ø 130 mm, Bohrung 20 mm

 

 

+ Qualitäts-Sägeblätter zu günstigen Preisen
+ große Auswahl
+ für jede Anforderung das richtige Blatt

 

>> Ausführliche Informationen zu den Sägeblättern

 

Kreissägeblätter Ø 130 mm, Bohrung 20 mm Diese Kategorie enthält 1 Artikel

Die auf dieser Seite aufgeführten Sägeblätter im Durchmesser 130 mm mit 20 mm-Bohrung passen für folgende Sägen:

  • AEG / Atlas Copco PC 300 und TKS 42 (anstelle von Ø 134 mm)
  • HOLZ-HER Derby 2110, Mosquito 2111 und 2171 (anstelle von Ø 134 mm)
  • Makita BCS550, BCS550RFE, BCS550RFJ, BSS500, BSS500RFE, BSS501 und BSS501RFE (anstelle von Ø 136 mm)
  • Milwaukee HD18 MS (statt Ø 135 mm)
  • Panasonic EY3530NQMKW, EY4542LN2M, EY4542LR2M und EY4542XM (anstelle von Ø 135 mm)
  • Peugeot SC 42 C und SC 42 C-H (anstelle von Ø 134 mm)
in Verbindung mit Reduzierring 20 mm / 16 mm:
  • BOSCH PKS 14,4 V, PKS 38, PKS 40, PKS 40 S und S 43
  • Metabo 4340*, 6311, BHK 01*, BHK 2*, KS 3340 S, KS 40 S, Max* und SHK 01 (* evtl. nicht alle Baujahre)
  • SKIL 5140, 5240 und 5740
in Verbindung mit Reduzierring 20 mm / 10 mm:
  • Black & Decker KC 1440 SK (statt Ø 136 mm)
  • DeWALT DW935, DW935K, DW936 und DW936K (statt Ø 136 mm)
  • ELU MHA 14 KA und MHA 18 KA (statt Ø 136 mm)
  • Red Tools PLCYL-92 (statt Ø 136 mm)

Bitte überprüfen Sie immer anhand der Bedienungsanleitung Ihrer Säge die Daten, Fehler sind nicht ausgeschlossen, für entsprechende Hinweise bin ich dankbar. In einzelnen Fällen können Nebenlöcher oder Keilnuten erforderlich sein, ob das gewünschte Sägeblatt darüber verfügt, können Sie den Produktinformationen entnehmen, auf dem Foto sehen oder bei mir erfragen. Je nach Spaltkeil Ihrer Säge kann es Einschränkungen bezüglich der Schnittbreite sowie der Stammblattstärke geben, die Spaltkeilbreite sollte zwischen diesen beiden Werten liegen. Prüfen Sie auch, ob die maximale Drehzahl sowie evtl. weitere Empfehlungen zur Drehzahl zu Ihrer Säge passen. Auf Kapp- und Gehrungssägen sollten grundsätzlich nur Kreissägeblätter mit negativem oder neutralem Schnittwinkel verwendet werden, ein solcher wird immer ausdrücklich erwähnt. Wenn Sie das gewünschte Sägeblatt nicht im Ø 130 mm erhalten, können Sie ggf. auch auf einen kleineren Durchmesser ausweichen, einige Sägen (siehe oben) passen auch für Sägeblätter im Durchmesser 134 mm. Weitere Reduzierringe für die Sägeblattbohrungen finden Sie in der entsprechenden Kategorie, bei Sägeblättern aus dem aktuellen Lieferprogramm der Marken AKE, EDESSÖ, EDN und Kaindl ist auch ein Erweitern der Bohrung sowie das Anbringen von Nebenlöchern und Keilnuten möglich! Bei anderen Sägeblättern kann ich nachträglich Änderungen vornehmen lassen, die Kosten sind aber vom Einzelfall abhängig (insbesondere da ich das Sägeblatt / die Sägeblätter dazu einschicken muß, fragen Sie ggf. bitte an)!

Wenn Ihr bei mir gekauftes Sägeblatt stumpf wird, können Sie es zum fachmännischen Nachschärfen durch eine hier ansässige Werkzeugschleiferei an mich einsenden, auch das Erneuern von ausgebrochenen Hartmetall-Zähnen ist möglich.

Zeige 1 - 1 von 1 Artikel
Zeige 1 - 1 von 1 Artikel